Bundespräsident im Video

Steinmeier nimmt in Weihnachtsansprache Bürger in die Pflicht - „So viel Streit war …

Steinmeier nimmt in Weihnachtsansprache Bürger in die Pflicht - „So viel Streit war lange nicht“
Thüringen: Steinmeier nimmt Linke in Schutz
Thüringen: Steinmeier nimmt Linke in Schutz
Mauerfall: Frank-Walter Steinmeier richtet emotionale Worte an Michail Gorbatschow
Mauerfall: Frank-Walter Steinmeier richtet emotionale Worte an Michail Gorbatschow
Dunja Hayali im Bikini: So hat man die TV-Moderatorin noch nie gesehen 
Dunja Hayali im Bikini: So hat man die TV-Moderatorin noch nie gesehen 
Weine und Champagner: Was steckt hinter den Geschenken an Frank-Walter Steinmeier?
Weine und Champagner: Was steckt hinter den Geschenken an Frank-Walter Steinmeier?
Im Sommer-Urlaub: Angela Merkel liest ein höchst brisantes Buch 
Im Sommer-Urlaub: Angela Merkel liest ein höchst brisantes Buch 
Verbalattacke von AfD-Abgeordneten auf Steinmeier im Bundestag: Bundespräsident reagiert
Verbalattacke von AfD-Abgeordneten auf Steinmeier im Bundestag: Bundespräsident reagiert

Peinliche Panne oder drastische Straftat?

Brisanter Vorfall: Personenschützer des BKA verliert Dienstwaffe

Brisanter Vorfall: Personenschützer des BKA verliert Dienstwaffe

Kurzbesuch in Moskau

Bekannter Kreml-Kritiker kommt aus Hausarrest frei - doch es gibt eine Einschränkung
Bekannter Kreml-Kritiker kommt aus Hausarrest frei - doch es gibt eine Einschränkung

Bundeskanzlerin verlängert Exportstopp

Merkel verlängert Rüstungsembargo gegen Saudi-Arabien

Angela Merkel hat nach Gesprächen mit den Ministern beschlossen, den Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien zu verlängern.
Merkel verlängert Rüstungsembargo gegen Saudi-Arabien

Zentralrat der Juden hatte sich gemeldet

Steinmeier kritisiert iranische Führung und verteidigt Telegramm

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sein Glückwunsch-Telegramm zum iranischen Nationalfeiertag verteidigt, am Montag aber auch Kritik an der iranischen Führung bekräftigt.
Steinmeier kritisiert iranische Führung und verteidigt Telegramm

Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten

Steinmeier fordert in Weihnachtsansprache: „Wir müssen wieder lernen, zu streiten“   

In seiner Ansprache zu Weihnachten hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu respektvollem Dialog aufgerufen - mahnte aber auch, kontroverse Diskussionen nicht zu scheuen.
Steinmeier fordert in Weihnachtsansprache: „Wir müssen wieder lernen, zu streiten“   

Bundeskongress der Gewerkschaft der Polizei

Steinmeier über Polizei: Extremismus-Warnung und Kritik an Personalabbau
Steinmeier über Polizei: Extremismus-Warnung und Kritik an Personalabbau

Rede zum Jahrestag der Reichspogromnacht

Merkel warnt vor wachsendem Judenhass: „Weckt schlimme Erinnerungen an 30er-Jahre“

Kanzlerin Merkel sprach am Jahrestag der Reichtspogromnacht von wachsendem Judenhass in Deutschland. Bundespräsident Steinmeier warnte vor neuen nationalistischen Tendenzen. 
Merkel warnt vor wachsendem Judenhass: „Weckt schlimme Erinnerungen an 30er-Jahre“

„Grenze überschritten“

Steinmeier besucht Chemnitz - und warnt vor Selbstjustiz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dazu aufgerufen, angesichts der gesellschaftlichen Debatten die Grenzen von Hass und Gewalt nicht zu überschreiten.
Steinmeier besucht Chemnitz - und warnt vor Selbstjustiz

Laut Medienbericht

Raus aus Schloss Bellevue! Bundespräsident Steinmeier muss umziehen

Traditionell wohnt der Bundespräsident mit seiner Gattin im prachtvollen Schloss Bellevue. Doch Frank-Walter Steinmeier muss nun offenbar umziehen.
Raus aus Schloss Bellevue! Bundespräsident Steinmeier muss umziehen

Besetzung im zweiten Weltkrieg

Besuch Steinmeiers: Griechen fordern hunderte Milliarden Euro

Der Besuch des deutschen Bundespräsidenten in einem ehemaligen griechischen Konzentrationslager stößt eine alte Debatte an: Griechenland fordert Reparationszahlungen.
Besuch Steinmeiers: Griechen fordern hunderte Milliarden Euro

Reparationen für Zweiten Weltkrieg

Griechenland will 376 Milliarden Euro bei Bundespräsident Steinmeier einfordern

Griechenland meldet ein weiteres Mal Reparationsansprüche an - pünktlich zum Besuch von Bundespräsident Steinmeier. Eine Kommission des Parlaments fordert fast 400 Milliarden Euro.
Griechenland will 376 Milliarden Euro bei Bundespräsident Steinmeier einfordern