Schauspielerin

Nina Hoss: "Meine Mutter habe ich lange gepflegt"

Nina Hoss: "Meine Mutter habe ich lange gepflegt"
EU-Gipfel in Berlin wegen Corona abgesagt
EU-Gipfel in Berlin wegen Corona abgesagt
Ausländische Forscher gehen gern nach Berlin und München
Ausländische Forscher gehen gern nach Berlin und München
Deutsche Institute haben sich wetterfest gemacht
Deutsche Institute haben sich wetterfest gemacht
Katie Melua: Vater ist der Rockstar der Familie
Katie Melua: Vater ist der Rockstar der Familie
Nach Mehrwertsteuersenkung Inflation erneut unter Null
Nach Mehrwertsteuersenkung Inflation erneut unter Null
Vertrauen in die Glaubwürdigkeit der Medien ist gestiegen
Vertrauen in die Glaubwürdigkeit der Medien ist gestiegen

"Belastungsorgie" befürchtet

Unions-Wirtschaftsflügel warnt vor Recht auf Homeoffice

Unions-Wirtschaftsflügel warnt vor Recht auf Homeoffice

Aussichten durchwachsen

Studie: Zahl der Start-ups stagniert
Studie: Zahl der Start-ups stagniert

Heils "Mobile Arbeit Gesetz"

Koalition streitet über Anspruch auf Homeoffice

Vielen Beschäftigten war es lange verwehrt - durch Corona wurde es plötzlich Alltag: Mobiles Arbeiten. Doch gegen einen Anspruch darauf gibt es enormen Widerstand - bis hoch zur zentralen Schaltstelle der Regierung.
Koalition streitet über Anspruch auf Homeoffice

"Mobile Arbeit Gesetz"

Koalition streitet über geplanten Homeoffice-Rechtsanspruch

Arbeitsminister Heil will jedem Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf 24 Tage Homeoffice im Jahr sichern. Vom Unionspartner kommt harsche Kritik. Wie geht der Streit um das "Mobile Arbeit Gesetz" ausgeht, ist offen.
Koalition streitet über geplanten Homeoffice-Rechtsanspruch

"Mobile Arbeit Gesetz"

Heil will Mindestanspruch auf 24 Tage Homeoffice pro Jahr

Arbeit von zu Hause aus - in der Corona-Krise für Millionen Menschen die neue Normalität. Doch was wird nach der Pandemie? Nach dem Willen des zuständigen Ministers sollen Arbeitnehmer ein Recht darauf haben - zumindest zeitweise. Nicht alle finden das gut.
Heil will Mindestanspruch auf 24 Tage Homeoffice pro Jahr

Bundeswehr-Konflikt vertagt

Streit um Corona-Hilfe der Bundeswehr in Berlin geht weiter
Streit um Corona-Hilfe der Bundeswehr in Berlin geht weiter

Besinnlichkeit trotz Corona?

Weihnachtsmärkte werden in NRW unter Auflagen erlaubt

Würstchenbuden, Glühweinduft und Krippenspiele - trotz der Corona-Krise sollen Weihnachtsmärkte in NRW in diesem Jahr stattfinden. Wenn auch unter anderen Bedingungen als in den Vorjahren.
Weihnachtsmärkte werden in NRW unter Auflagen erlaubt

Ziele präziser definieren

EU-Rechnungshof: Gegen Kinderarmut gezielter vorgehen

Mit 23 Millionen war 2018 nahezu jedes vierte Kinder unter 18 Jahren in der EU von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Die EU-Kommission mahnt nun messbare Zielvorgaben an, ohne die die Hilfen verpuffen würden.
EU-Rechnungshof: Gegen Kinderarmut gezielter vorgehen

Innenansichten

Schauspieler Ulrich Matthes lobt Angela Merkel

Ulrich Matthes und Angela Merkel kennen sich ein bisschen. Sie habe kein erotisches Verhältnis zur Macht, meint der Schauspieler.
Schauspieler Ulrich Matthes lobt Angela Merkel

Nach dem Wochenende

RKI meldet 922 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Seit Wochen steigen die Infektionszahlen in Deutschland. Jetzt sinkt die offizielle Zahl der Neuansteckungen - die Lage ist jedoch alles andere als entspannt.
RKI meldet 922 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Ranking 2020

Bericht: Lidl-Gründer weiter reichster Deutscher

Einem Medienbericht zufolge verfügt der 80-jährige Dieter Schwarz, Gründer von Lidl und Kaufland, über ein geschätztes Vermögen von 41,8 Milliarden Euro.
Bericht: Lidl-Gründer weiter reichster Deutscher