Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Dank vollen Körpereinsatzes: Frau schlägt dreisten Dieb in die Flucht

+
Eine Bocholterin bewies Mut und stellte einen Einbrecher zur Rede.

Sie wollte einen Dieb aufhalten: Eine mutige Hausbewohnerin im westfälischen Bocholt stellte sich in der Nacht zu Dienstag einem Einbrecher entgegen. Das blieb nicht ohne Folgen für sie. 

Bocholt – Gegen 3 Uhr nachts bemerkte eine 45-Jährige Licht im Hausflur. Als sie die Wohnungstür öffnete, bemerkte sie einen Eindringling, wie msl24.de* berichtete

Einbrecher überrascht: Frau aus Bocholt ertappt Dieb

Der unbekannte Mann war gerade dabei, Werkzeugkoffer und andere Gegenstände in einen Fahrradanhänger zu laden. Dabei handelte es sich um Diebesgut, das er zuvor aus den Kellern des Mehrfamilienhauses in Bocholt gestohlen hatte. 

In diesem Bereich überraschte die Bocholterin den Dieb

Bocholterin will Einbrecher hindern – auf kuriose Weise

Als die Bocholterin den Mann ansprach, versuchte er, auf dem Fahrrad zu fliehen. Um das zu verhindern, warf sich die 45-Jährige auf den Anhänger. Der Täter reagierte rabiat: Er schlug ihr mit einem Koffer auf den Kopf. Die Bewohnerin ließ jedoch nicht locker. 

Einbrecher in Bocholt – Frau leicht verletzt

Der Angreifer schlug erneut zu und bedrohte die Frau massiv. Doch die ließ sich nicht einschüchtern. Schließlich floh der Einbrecher vom Tatort. Dabei ließ er den Anhänger und einiges Diebesgut zurück. Die 45-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus in Bocholt gebracht.

Erst vor Kurzem hatte ein Mann in Bocholt ebenfalls versucht, Diebe aufzuhalten. Dabei wurde auch er attackiert. Ein Vorfall, bei dem ein Kind verletzt wurde, ereignete sich außerdem auf der dortigen Kirmes: Ein Mann fuhr mit seinem Krankenfahrstuhl in eine Menschenmenge

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Kommentare