Einschätzung des Experten

Virologe Drosten zu Corona in Deutschland: "Wir haben nichts besonders gut gemacht"

Virologe Christian Drosten teilt seine aktuellen Einschätzungen zum Coronavirus in Deutschland.
+
Virologe Christian Drosten teilt seine aktuellen Einschätzungen zum Coronavirus in Deutschland.

Die Zahlen der Infektionen mit dem Coronavirus steigen aktuell wieder in mehreren Regionen. Laut Virologe Christian Drosten sei die Gefahr nicht gebannt.

Deutschlands Top-Virologe schlägt Alarm. Wie RUHR24.de* berichtet, hat Christian Drosten seine Einschätzung zur Coronavirus-Pandemie in Deutschland und der Welt* abgegeben. Man müsse die Situation in den kommenden Monaten beherrschen, Dinge ändern, so der Virologe. Denn er ist sich sicher: Die Pandemie würde jetzt erst richtig losgehen. Aus der Sicht von Christian Drosten sind pragmatische Entscheidungen nötig.

Denn man würde die Sache nicht unbedingt besser machen als Italien oder Spanien. In Deutschland habe man nur früher begonnen, auf die Situation zu reagieren. Man müsse aufhören, sich über Dinge wie volle Fußballstadion zu unterhalten, da niemand wisse, wie sich das Virus weiter entwickelt. Bestes Beispiel: Hamm in NRW - dort befindet sich aktuell nach einer Eskalation der Infektionen der Corona-Hotspot in Deutschland*.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare