Wahl 2020

Panne vor Kommunalwahl in Dortmund: Über 18.000 Stimmzettel fehlerhaft

Einige Stimmzettel für die Kommunalwahl 2020 in Dortmund sind offenbar fehlerhaft. Betroffen sind gleich mehrere Wahlbezirke.

Dortmund - Kurz vor den Kommunalwahlen 2020 in NRW ist es in Dortmund zu einem Fehler auf über 18.000 Wahlzetteln gekommen. In sieben Wahlbezirken waren versehentlich Namen von Politikern auf Wahlzetteln gelandet, die zur Wahl aber nicht zugelassen sind, berichtet RUHR24.de*.

Die Stadt Dortmund hat die Verteilung weiterer fehlerhaften Wahlzettel gestoppt*. Stimmen für die sieben zu Unrecht auf den Wahlzetteln stehenden Politiker sind ungültig. Sie werden nach den Proporz-Regelungen auf die übrigen Parteien nach Auszählung der Stimmen am 13. September verteilt. Sollte dies wiederum Auswirkungen auf das Ergebnis haben, finde laut Stadt Dortmund eine Wiederholung der Wahl im betroffenen Wahlbezirk statt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare