Schlimmer Vorfall

Sanitäter wollen Verletztem helfen: Plötzlich will ein Mann sie „abstechen“ - und setzt noch einen drauf

+
Ein 21-jähriger Gronauer attackierte Sanitäter und hinderte sie daran, sich um einen Verletzten zu kümmern.

Sowas dürfte die Polizei im westfälischen Gronau auch noch nicht erlebt haben: Ein Mann ging auf Sanitäter los, die Erste Hilfe leisteten – und das war erst der Anfang eines Straftaten-Marathons. 

Gronau – Am späten Mittwochabend spielten sich an einem Unfallort im westfälischen Gronau unglaubliche Szenen ab: Sanitäter waren gerade dabei, einen Verletzten zu versorgen, als plötzlich ein Mann auftauchte – und der dachte gar nicht daran, die Rettungskräfte ihre Arbeit machen zu lassen.

Gronau bei Münster: Mann geht auf Sanitäter los

Der 21-Jährige begann, die Sanitäter zu beleidigen und anzupöbeln. Dann wurde er sogar handgreiflich: Während die Rettungskräfte Erste Hilfe leisten wollten, griff der Mann sie an und schubste sie. Er hinderte sie massiv daran, den Verletzten zu versorgen. Die Polizei wurde alarmiert.

Gronau: Randalierer greift Sanitäter an und bedroht Polizisten

Als herbeigerufene Polizisten die Personalien des Randalierers aufnehmen wollten, ging der Mann auch auf sie los. Dann eskalierte die Situation komplett. Er drohte den Beamten damit, sie "abzustechen". Was sich danach für unglaubliche Szenen abspielten, lesen Sie bei den Kollegen auf msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare