Er lauerte ihr vor der Haustür auf

NRW: Mann sticht Ex-Freundin nieder - Mutter ist Zeugin

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist
+
Die Polizei Krefeld muss sich derzeit wegen auf Twitter kursierender Videos verantworten.

In Dülmen (NRW) lauerte ein Mann einer jungen Frau und ihrer Mutter in der Dämmerung auf, dann stach er mehrfach zu.

In Dülmen in NRW ist es am Montagabend (26. Oktober) offenbar zu einem schlimmen Messerangriff gekommen, wir RUHR24.de* berichtet. Ein Mann soll seine Ex-Freundin mit dabei lebensgefährlich verletzt haben.

Laut den Angaben der Polizei habe der Tatverdächtige zuvor der 29-jährigen Frau und ihrer Mutter vor der eigenen Haustür aufgelauert. Kurz darauf soll der 29-Jährige aus Hamm mehrfach seine ehemalige Partnerin eingestochen haben* - ihre Mutter sah dabei zu.

Der Mann ist seither auf der Flucht. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nun nach dem Beschudldigten. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare